Deutsch für Kinder im Ausland – Teil 2: Leselust durch Zeitschriften

Deutsch für Kinder im Ausland - www.expatmamas.de - ZeitschriftenLesen lernt man durch lesen. Im ersten Teil der Serie „Deutsch für Kinder im Ausland“ hat euch Kathrin von ihrer Strategie erzählt, die Leselust der Kinder zu fördern, indem sie gleichzeitig lesen und hören. Einen anderen Anreiz bieten Kinder-Zeitschriften, gerade für die ersten Lesejahre, in denen Bilder noch eine große Rolle spielen. Und ja, man kann deutsche Zeitschriften durchaus auch im Ausland bekommen. 🙂 Kathrin verrät wie und wo.

Leselust durch Zeitschriften

Ein Gastbeitrag von Kathrin Schönberg

Wenn wir in Deutschland sind, lieben meine Mädels es zum nahegelegenen Kiosk zu gehen und sich die neueste Ausgabe von Top Model, Geolino und Co. zu kaufen. Zeitschriften haben eine ganz besondere Anziehung auf Kinder. Die Texte sind kurz und übersichtlich. Es gibt viele Fotos, Bilder und zahlreiche Mitmach-Angebote wie Rätsel, Rezepte, Bastelvorlagen etc. Man kann eine Zeitschrift immer wieder in die Hand nehmen und neue Artikel entdecken, die einen beim ersten Durchblättern nicht sofort angesprochen haben. Zeitschriften besitzen einen hohen Aufforderungscharakter zum Lesen für Kinder.

Wir alle wissen, dass man viele Zeitschriften online oder per App abonnieren kann, aber das Magazin in der Hand zu halten, ist etwas ganz Anderes. Und noch mehr Bildschirm-Zeit braucht ohnehin kein Kind. Mit (einem) Zeitschriften (-Abonnement) könnt ihr eure Kinder dazu bekommen, mehr deutsch zu lesen und so ihren Wortschatz zu erweitern.

Je höher die Bereitschaft zum Lesen ist, umso eher wird gelesen. Durch häufiges Lesen wird die Lesekompetenz geübt. Wenn aufgrund einer gut entwickelten Lesefertigkeit Lesen nicht mit hohen Anforderungen verbunden ist, ist wiederum die Bereitschaft zu lesen höher. 

Wie kommt man an deutsche Zeitschriften im Ausland?

Es gibt verschiedene Anbieter, die Zeitschriften und Magazine weltweit verschicken. Viele davon kann man auch als Jahresabonnement bestellen. Zeitschriften für Kinder werden u.a. international versandt von

Man sollte sich auf jeden Fall die Mühe machen, Preise zu vergleichen. Möchtet ihr nur einzelne Hefte für eure Kinder bestellen, kann es auch günstiger sein, sich das Exemplar von jemandem aus Deutschland schicken zu lassen. Wie bereits im ersten Teil meiner Serie erwähnt, kostet eine Büchersendung International unter 500g nur 3,20 € und unter 1000g kann man für 6,00 € verschicken. (Im Vergleich zu den amerikanischen Portokosten ist das ein absolutes Schnäppchen.)

Welche Zeitschriften für Kinder soll ich kaufen?

Stiftung Lesen hat hier eine ganze Liste von Zeitschriften empfohlen, aber viele davon kann man tatsächlich nur in Deutschland bekommen, dafür manche sogar kostenlos (Auf jeden Fall beim nächsten Heimatbesuch besorgen 😉 ). Daher noch meine eigene Liste von Zeitschriften für Kinder, bei der für Mädchen und Jungen aller Altersstufen etwas dabei ist. Auch hier kommt es natürlich auf die jeweilige Lesefähigkeit und die Interessen an. Manch 8-Jähriger interessiert sich für die Themen in Geolino, kann die Zeitschrift aber noch nicht ganz alleine lesen.

Ab 6 Jahren

  • Löwenzahn – Das Magazin
  • Leserabe
  • Geo Mini
  • Gecko
  • Prinzessin Lillifee Zauberwelt
  • Zeit Leo
  • Lissi
  • Benni
  • Bimbo

Ab 9 Jahren

  • Geolino
  • Dein Spiegel
  • Pferd & Co.
  • Bibi und Tina
  • Top Model
  • Frag doch mal…das Wissensmagazin mit der Maus
  • National Geographic Kids

Ab 12 Jahren

  • Bravo Girl!
  • Bravo Sport
  • Mädchen

Welche Zeitschriften könnt ihr empfehlen? Kennt ihr noch andere Anbieter, bei dem man eine deutsche Zeitschrift im Ausland abonnieren kann? Ich freue mich über euer Feedback!

Neue Serie: Deutsch für Kinder im Ausland - www.expatmamas.de - Gastbeitrag Kathrin SchönbergKathrin Schönberg lebt seit 9 Jahren mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Kalifornien. Ursprünglich stammt sie aus Köln, wo sie auch als Lehrerin gearbeitet hat. Dieser Artikel ist im Original auf ihrem Blog „Cöllefornia“ erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.