Frisch gelesen: Das Grundschullexikon – Entdecken, verstehen, mitmachen

Frisch gelesen: Das Grundschullexikon - www.expatmamas.de - Kinder SchuleSommerferien – da mag man nicht unbedingt die Wörter „Grundschule“, „Duden“ oder „Lexikon“ lesen. Doch es lohnt sich, jetzt nicht wegzuklicken – das Buch, das ich euch heute kurz vorstelle, hat es in sich und falls ihr gerade Heimaturlaub macht, dann lasst einen Platz im Koffer frei. Steckt das herausnehmbare Mitmach-Lexikon ins Handgepäck und schon sind die Kinder auf der Reise ein bisschen beschäftigt mit Knobeln, Ausmalen und Einkleben.

Natürlich ist dieses Grundschullexikon ein klassisches Nachschlagewerk mit über 650 Artikeln von A bis Z. Aber nicht nur die vielen Fotos, Illustrationen und Karten machen es für die Kinder zum Schmöker, sondern auch die vielen Sonderseiten, auf denen zu einzelnen Stichworten gezeigt wird, wie die Dinge früher waren und heute sind (Was war z.B. ein Traumjob bei den alten Ägyptern?) oder wie sie hier bei uns sind und anderswo auf der Welt (Wie feiert man zum Beispiel Beerdigungen in Mexiko oder Indien?). Diese Doppelseiten sind genauso spannend zu lesen wie die beliebten Kinder-Sachbuch-Serien.

Als Lexikon geht das Buch aber eben auch über klassische Sachbuchthemen hinaus, indem es Stichworte aufgreift, denen Kinder heute in Gesprächen oder Nachrichten begegnen und die sich nicht so leicht kindgerecht erklären lassen. Da gibt es Politisches wie Abschiebung und Bundeskanzler; Aktuelles wie Amoklauf oder Terror; Kompliziertes wie Katalysator oder Laser; Abstraktes wie Globalisierung und Aufklärendes wie Menstruation oder Homosexualität. Keine leichten Themen, doch wenn die Kinder fragen, ist man dankbar, gemeinsam nachschauen zu können.

Für Expatmamas mit Dritt- und Viertklässlern finde ich das Buch noch aus einem weiteren Grund empfehlenswert: Neben dem Lexikon-Teil gibt es im Anhang auf einigen Seiten Schulwissen kompakt. Für die Fächer Deutsch, Mathe, Englisch, Sachkunde und Musik sind jeweils die wichtigsten Inhalte zusammengefasst, sodass man eine grobe Orientierung hat, was die Kinder bei ihrer Rückkehr ins deutsche Schulsystem mindestens können müssen. Das ersetzt zwar nicht die Abstimmung mit den Lehrern daheim, kann aber den Kindern gut zeigen, was die Themen im Unterricht in Deutschland sind und bietet ihnen eine Möglichkeit, schnell nachzusehen: Was waren nochmal die Regeln zur Zeichensetzung? Was ist ein Prädikat? Wie heißen die Länder, die an Deutschland grenzen? Wie wird nochmal schriftlich dividiert? Und, und, und… Dieser Anhang – wie alle anderen Inhalte auch – ist auf die aktuellen Bildungspläne abgestimmt und mit Grundschulpädagogen erarbeitet.

Fazit: Das Grundschullexikon ist eine wunderbare Fundgrube, um die Welt Stück für Stück verstehen zu lernen. Die bunten, ansprechenden Seiten in großer Schrift laden zum Blättern ein, machen neugierig und bieten ganz nebenbei einen ersten Einstieg in den Gebrauch eines Nachschlagewerkes.

Das Grundschullexikon inkl. Mein Mitmach-Lexikon zum Herausnehmen
Duden 2017, 4. aktualisierte und ergänzte Auflage
ISBN: 978-3-411-73433-7
320 Seiten
25 EUR

Eine kostenlose Schnupperversion als ebook gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.