Unsere 5 liebsten englischen Weihnachtsbücher für Kinder – Bloggers Weihnacht 2017

Unsere 5 liebsten englischen Weihnachtsbücher für Kinder - www.expatmamas.de - #England #Weihnachten #Kinderbücher #BuchtippsDie Expatmamas sind zu Gast. Und wenn man irgendwo eingeladen ist, bringt man ein kleines Geschenk mit. In diesem Fall ist es ein Wortgeschenk für Tanja von Tafjora und eingeladen bin ich, bei ihrem wunderbaren Adventskalender “Bloggers Weihnacht” mitzumachen.

Tanja war eine der ersten Expatmama-Bloggerinnen, die ich in den Kindertagen meiner Website auf die Blogliste setzen durfte. Sie lebte damals noch mit ihrer Familie in der Nähe von Bordeaux und schrieb über ihr französisches Leben mit Kleinkindern; über Kindergarten und Sprachprobleme, Feste und Ferien, Fremd sein und Ankommen – das ganze Expat-Programm eben. Nun ist sie schon seit 3 Jahren wieder in Deutschland – und schreibt weiter. Immer zu Weihnachten lädt sie 24 Bloggerinnen ein, ihre Fragen zu beantworten und ein Türchen zu füllen. Ich freue mich sehr, dass ich nun dabei sein darf und habe ihr und euch 5 unserer liebsten englischen Weihnachtsbücher mitgebracht, die auch noch nach unserer Auslandszeit lange die Adventsnachmittage begleitet haben.

The Christmas Bear - www.expatmamas.de - #Buchtipp #AxelScheffler #Weihnachten #EnglischeKinderbücher

Ian Whybrow/Axel Scheffler: The Christmas Bear

The Christmas Bear – A Christmas Pop-up-Book (Ian Whybrow/Axel Scheffler)

Axel Scheffler ist der Illustrator, der unsere englischen Kinderjahre mit seinen liebevollen Figuren bevölkert hat und als er in diesem Jahr auf der Buchmesse zu Gast war, stand ich mit Herzklopfen an seinem Pult und hätte gewünscht die Kinder könnten sehen, wie er für sie in Windeseile die Bücher nicht nur signiert, sondern auch mit einer Zeichnung verziert. Seine vielen Bücher zusammen mit Julia Donaldson kennen sicher alle, aber er zeichnet auch für viele andere mehr – wie zum Beispiel für Ian Whybrow dieses Weihnachtsbuch.

Die Geschichte erzählt in kurzen Reimen von einem kleinen Teddy, den Santa vergisst, als Geschenk mitzunehmen. Also macht sich Teddy auf, Santas Schlitten zu verfolgen und auf jeder Doppelseite trifft er andere Figuren, die ihm helfen, bis er am Ende im Schlafzimmer eines kleinen Jungen zwischen anderen Geschenken seinen Platz findet und auf den Weihnachtsmorgen wartet. Die Kinder können beim Vorlesen auf jeder Seite Klappen öffnen, an Laschen ziehen oder an Rädchen drehen, um mit Teddy zu schauen, wo seine Helfer versteckt sind. Es war immer ein herrliches Gerangel beim Vorlesen, wer was öffnen oder woran ziehen darf. Meistens haben wir die Geschichte zweimal hintereinander gelesen, damit abwechselnd jeder auch alles gemacht hatte.

Empfehlenswert ab 2 Jahren – Auch auf Deutsch erhältlich

Usborne Advent Nativity Book - www.expatmamas.de - #Buchtipp #Weihnachten #Advent #EnglischeKinderbücher

The Usborne Advent Nativity Book

The Usborne Advent Nativity Book (with 24 pop-out pieces)

In England haben wir zwar keine der klassischen Bilder-Adventskalender zum Aufhängen gefunden, dafür aber dieses Buch mit der Weihnachtsgeschichte. Jeden Tag gab es eine kleine Aufstellfigur und am Ende hatten die Kinder eine komplette Krippe aus Pappfiguren in ihrem Zimmer stehen.

Empfehlenswert ab 2 Jahren

 

Sam's Snowflake - www.expatmamas.de - #Buchtipp #Weihnachten #EnglischeKinderbücher

Gillian Shields/Rosie Reeve: Sam’s Snowflake

Sam’s Snowflake (Gillian Shields/Rosie Reeve) (with glittery pages)

Das Bilderbuch erzählt die Geschichte eines kleinen Bären, der am Weihnachts-Vorabend sehnsüchtig darauf wartet, dass Papa-Bär aus dem Wald zurückkehrt. Der hatte versprochen mit den ersten Schneeflocken wieder zu Hause zu sein. Der kleine Bär hilft Mama beim Backen und Dekorieren und Geschenke für Freunde verpacken, doch es wird dunkel und kein Zeichen von Schnee und kein Papa in Sicht. Da hat der kleine Bär eine Idee und bastelt eine glitzernde Schneeflocke, die er vor dem Schlafengehen ans Fenster hängt und die dem Schnee und Papa den Weg zeigen soll…

Meine Kinder liebten diese heimelige Geschichte mit den glitzernden Elementen und als der eigene Papa vor dem letzten englischen Weihnachtsfest schon in Deutschland gearbeitet hat, bekam das doppelte Warten auf Weihnachten und die Rückkehr eine ganz persönliche Bedeutung.

Empfehlenswert ab 3 Jahren

Mog's Christmas - www.expatmamas.de - #Buchtipp #Weihnachten #Mog #JudithKerr #EnglischeKinderbücher

Judith Kerr: Mog’s Christmas

Mog’s Christmas (Judith Kerr)

Die Serie von Mog, dem vergesslichen Kater ist ein Klassiker der englischen Kinderliteratur und die Weihnachtsgeschichte war im letzten Jahr Inspiration für den Weihnachtswerbespot von Sainsbury’s. (Die Supermarktkette produziert in jedem Jahr tolle Christmas Ads, die selbst schon fast eine Art Weihnachtstradition geworden sind.) Wir alle lieben Mog und die Weihnachtsgeschichte sowieso. Mog fürchtet sich schrecklich vor all den merkwürdigen Dingen, die im Haus passieren: plötzlich sind so viele Leute da, ein Baum steht im Zimmer und alles sieht anders aus. Also flüchtet er sich aufs Hausdach, wo er schließlich einschläft, träumt und am Weihnachtsmorgen mit großem Gepolter durch den Kamin fällt. Judith Kerr schreibt mit wenigen, einfachen Worten und schafft, was Wenigen gelingt, nämlich trotzdem zwischen den Zeilen und mit ihren wunderbaren Zeichnungen unglaublich vielschichtig zu sein.

Empfehlenswert ab 3 Jahren – Auch auf Deutsch erhältlich

Stickman - www.expatmamas.de - #Buchtipp #Weihnachten #Stockmann #AxelScheffler

Julia Donaldson/AxelScheffler: Stickman

Stick Man (Julia Donaldson/Axel Scheffler)

Mit Axel Scheffler habe ich die Liste begonnen, mit Axel Scheffler schließe ich sie. (Man könnte meinen, ich wäre ein großer Fan.) Im Dreamteam mit Julia Donaldson hat er eine wunderbare Winter-Weihnachtsgeschichte gezeichnet, so voller Details, dass schon das Anschauen genug wäre. Seit dem Gruffalo versteckt Axel Scheffler in jeder neuen Geschichte in seinen Illustrationen einmal das berühmte Monster und es war ein großes Begeisterungsquicken der Kinder zu hören, als sie es auch im Stick Man entdecken.
Die wunderbar gereimte Geschichte erzählt vom Stockman, der im Sommer schon vor seinem Haus “entführt” wird und nach einer langen Odyssee auf Santas Schlitten am Weihnachtstag zu seiner Familie zurückkehrt. Die Geschichte seiner Irrfahrt ist richtig spannend und gerade als die Situation ausweglos und sein Verderben besiegelt scheint, kommt Rettung. Aufregend und herzerwärmend zugleich.

Empfehlenswert ab 4 Jahren – Auch auf Deutsch erhältlich

Alle Buchempfehlungen findet ihr auch hier auf Pinterest noch einmal zusammengefasst.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen zweiten Advent und viele gemütliche Lesestunden mit euern Kindern.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Jonna,

    danke für diesen tollen Beitrag! Das sind ja wirklich schöne Weihnachtsbücher!

    Herzlichen Dank für die lieben Worte und danke, dass Du bei meiner Bloggers Weihnacht mitgemacht hast!

    Deine Seite ist so wertvoll und ich hoffe, dass alle Expatmamas hier ihre Antworten auf die vielen Fragen finden, die man vor so einer Entsenden in‘s Ausland ja definitiv hat.

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine schöne Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße
    Tanja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.