Neu in … Zürich

Neu in ... Zürich - ww.expatmamas.de - Schweiz ExpatmamaVon Hamburg nach Zürich – Vivien erzählt uns in unserem aktuellen Interview, was ihr an der Schweiz besonders gefällt. Leider ist es auch eines der Dinge, die besonders teuer sind: die Kinderbetreuung.

Liebe Vivien, wo bist Du mit Deiner Familie gelandet?
In einem Dorf am Zürisee.

Was war Dein erster Eindruck?
Das ist ja wie Urlaub!!

Was ist Dein neuer Lieblingsort?
Der tolle Spielplatz direkt am See.

Was gefällt Deiner Familie bisher am Besten?
Das Vorschul-Modell. Der Kindergarten ist zwei Jahre vor der Einschulung verpflichtend,  er gehört quasi schon zur Schule. Die Kinder machen dort täglich tolle Sachen, ohne dass das Spielen zu kurz kommt oder es zu verschult ist. Meiner Tochter gefällt es hier viel besser als in ihrer deutschen Kita.

Was war das Nützlichste, was Du von zuhause mitgebracht hast?
Einen großen Windelvorrat und Milchpulver – beides kostet hier mehr als das Doppelte.

Wer oder was hat Dir in den ersten Tagen/Wochen am meisten geholfen?
Zwei andere deutsche Mamis, die schon etwas länger hier wohnen, und mir Tipps geben konnten für die Kita-Suche, zum Kindergarten-Modell und für interessante Ziele mit Kindern.

Was wäre Dein Tipp für alle Neuankömmlinge?
Zürich ist nach Singapur die teuerste Stadt der Welt! Für einen einzigen Kita-Tag muss man etwa 120 Franken bezahlen. Deshalb gehen Kinder oft auch nur zwei oder drei Tage in die Kita pro Woche. Wenn ein Elternteil sowieso zuhause bleibt, ist die Spielgruppe (etwa ab 2,5 Jahren) für zwei bis drei Stunden an einem oder zwei Tagen die Woche die günstige Alternative. Mit kleinen, noch nicht “schulpflichtigen” Kindern unter fünf lernt man in Elterngruppen schnell andere nette Mütter kennen.

Worauf freust Du Dich in den nächsten Wochen am Meisten?
Die Skisaison ist im nahegelegenen Skigebiet gerade zu Ende gegangen. Nun freue ich mich auf schöne Wanderungen im Frühling. Am allermeistern sehne ich allerdings die Eröffnung der “Badi” (des Seebades) im Mai herbei.

Liebe Vivien, vielen Dank, dass Du Dir Zeit genommen hast. Deine Antworten sind sehr hilfreich für andere. Expatmamas wünscht Dir und Deiner Familie alles Gute und eine tolle Zeit!

Übrigens: Vivien schreibt über ihren neuen schweizer Alltag auf ihrem Blog “Hamburg-Zürich-Mami“. Sie freut sich, wenn ihr mal vorbei schaut.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.