Expatmamas-Wissen: G – Gesundheit

Gesundheit - www.expatmamas.de/expatmamas-blog/ - #imauslandzuhause #lebenimausland #expatmamas

Es geht weiter in meiner neuen Blog-Kategorie “Expatmamas-Wissen“, die von A-Z kompakt zusammenfasst, was man für das Leben im Ausland wissen muss (allerdings – wie ihr schon feststellen konntet – nicht notwendigerweise in alphabetischer Reihenfolge :-)). Begonnen haben wir mit T wie Third Culture Kids. Heute springen wir zu G wie Gesundheit – an was solltet ihr vor der Ausreise denken?

Weiterlesen

Für ein gesundes neues Jahr

Expat-Reiseapotheke - www.expatmamas.de/expatmamas-blog/ - #reiseapotheke #lebenimausland #expatleben #gesundheit

Fieberzäpfchen für Kinder – in Deutschland eine Selbstverständlichkeit, in England – nun ja… Um es mit den Worten des dortigen Arztes zu sagen: “Well, the English and their bottoms…” Seine Anspielung und der horrende Preis waren mir Hinweis genug, mich in Deutschland mit einem Zäpfchen-Vorrat einzudecken. Nicht tragisch, man muss es eben nur wissen. Aber manche von euch sind etwas weiter von der Quelle entfernt oder dauerhaft auf Medikamente angewiesen, da spielt die Frage, was muss, kann und darf ich mitnehmen ins Entsendungsland eine größere Rolle. Und wieder einmal freue ich mich, in unserer Facebook-Community eine Expatmamas-Expertin gefunden zu haben, die euch ein paar Tipps geben kann: Ilka, approbierte Apothekerin und derzeit Expat-Mama in Singapur, hat für euch zusammengefasst, was man bedenken sollte, welche Apps und Webseiten euch weiterhelfen und was in die Reiseapotheke gehört. Weiterlesen

Unser Glückskeks im Mai: Arztbesuch

Arztbesuch - www.expatmamas.de - England Besuch in der Surgery #imauslandzuhause

“Der Doktor und das liebe Vieh” – erinnert sich vielleicht noch jemand an diese BBC-Fernsehserie der späten 70er und 80er Jahre (Originaltitel: All Creatures Great and Small)? Egal. Muss man auch nicht. Aber mir schoss unwillkürlich diese Analogie durch den Kopf, als ich eines Mittags von einem Arzttermin heimwankte in breitem Cowboy-Schritt. Ich war zwar nicht beim Tierarzt gewesen (den Versuch unserer Nanny, die Kinder mit einem Aquarium zu beglücken, konnten wir in letzter Minute abwenden), nein, ich hatte einfach nur im Nachbardorf unsere übliche Surgery besucht. Und dieser Besuch hatte es in sich. Weiterlesen