Expatmamas Wissen: K – Kulturschock

Expatmamas-Wissen: Kulturschock - www.expatmamas.de/expatmamas-blog/ - #imauslandzuhause #lebenimausland #kulturschock #expatmamas

Lust auf einen neuen Buchstaben in unserem Expatmamas-Wissen ABC? Dann lasst uns heute über das sprechen, was auf das Wort “Expat” als Stichwort so sicher folgt wie das Amen in der Kirche: Kulturschock. Der Kulturschock ist nicht zwangsläufig ein Schock, sondern bezeichnet die Anpassungsschwierigkeiten, die jede/r durchlebt. Und ich will euch vor allem sagen, was hilft, damit umzugehen.

Weiterlesen

Expatmamas Tea & Talk – China Spezial

Expatmamas Tea & Talk - Bist du dabei - www.expatmamas.de/expatmamas-blog/ - #imauslandzuhause #lebenimausland #expatleben #expatmamas

Vor Ostern gab es eine Expatmamas-Premiere: bei unserem Tea & Talk- Netzwerktreffen hatten wir erstmals einen offiziellen Gast! Ning Huang von DAO Chinese-German Education sprach mit uns über kulturelle Eigenheiten in China und beantwortete Fragen zum Alltag in Fernost. Für alle, die nicht dabei sein konnten, haben Ning und ich im Gespräch noch einmal ein paar Aspekte heute hier auf dem Blog zusammengefasst und wir freuen uns, wenn ihr weitere Fragen in den Kommentaren stellen möchtet. Gerne könnt ihr auch Ning persönlich schreiben an kontakt@dao-education.de. Ich freue mich sehr, eine so kompetente Partnerin für euch gewonnen zu haben und bestärkt durch den gelungenen Auftakt werde ich in Zukunft sicher immer wieder einmal ein Tea & Talk-Spezial anbieten. Themen- und Referenten-Wünsche nehme ich gerne entgegen. Aber nun erst einmal zurück zu China.

Weiterlesen

Neu in … Mexiko City

Neu in Mexiko-City - www.expatmamas.de/expatmamas-blog/ #imauslandzuhause #lebeninmexiko #expatmamas

Mittlerweile gibt es die Expatmamas schon so lange (nämlich bald 5 Jahre), dass so manche aus der Community schon ihre zweite Entsendung antritt. Natürlich frage ich auch beim zweiten Mal gerne nach, wie sich das neue Leben so anfühlt. Heute ist Tina zu Gast in meiner Interviewreihe “Neu in …” . Sie lebt mit ihrer Familie nach einem einjährigen Zwischenstopp in Bayern inzwischen in Mexiko.

Weiterlesen

Zwischen Baum und Borke

Zwischen Baum und Borke - www.expatmamas.de/expatmamas-blog/ #expatleben #imauslandzuhause #expatmamas

Oder: Wie ich zur Protagonistin einer griechischen Tragödie avanciere

“To be stuck between a rock and a hard place”, heißt es im Englischen so schön. Kennt ihr diese Redewendung? Hierzulande sagt man “zwischen Baum und Borke stecken” oder auch: “zwischen zwei Stühlen sitzen”. Sie alle meinen das Gleiche: Man steckt in einer Entscheidung fest, ist zwischen zwei Optionen gefangen, die nicht miteinander vereinbar sind. Womit wir bei der antiken griechischen Tragödie wären, die sich dadurch auszeichnet, dass sich der Protagonist (hier: die Expatmama to be) in einer ausweglosen Lage befindet, in der er (respektive die Expatmama, also ich) durch jedwedes Handeln nur schuldig werden kann. “Schuldlos schuldig” war das Stichwort im Deutsch-LK. (Und da sage noch einer, man bräuchte sein Wissen über klassische Tragödien nie wieder.) Wie also kam ich zu dieser späten Theaterkarriere?

Weiterlesen

Frisch gelesen: Emmi in Korea – Urlaub mit Folgen

Frisch gelesen: Emmi in Korea - www.expatmamas.de/expatmamas-blog/ #imauslandzuhause #lebeninkorea #kinderbuchtipp #kinderbuchJe größer die Kinder, je größer mitunter die Widerstände gegen einen Umzug ins Ausland. Die beste Freundin oder den besten Freund zurücklassen? Niemals! Neue Schule? Auf keinen Fall! Da fließen Tränen, werden Türen geschlagen. “Keiner versteht mich!” Doch. Eine. Emmi. Denn Emmi soll mit ihren Eltern nach Südkorea umziehen und sie ist genauso hin- und hergerissen zwischen ihrer Angst, ihre Freunde zu verlieren, und der Neugier auf das exotische Land. Endlich gibt es eine Geschichte, in der sich ein Expat-Kind wiederfinden kann, das sich verunsichert fühlt zwischen: “Ich will mit, ich bleib hier, ich will mit, ich bleib hier….” Weiterlesen

Expat-Konkurrenz

Expat-Konkurrenz - www.expatmamas.de/expatmamas-blog/ - #expatleben #lebenimausland #imauslandzuhauseIch liebe meine Expatmamas-Facebook-Gruppe. Das klingt jetzt sehr pathetisch, denn hinter dieser Begeisterung steht etwas ganz Schlichtes und auf den ersten Blick Selbstverständliches: Ich liebe die dort gelebte Expat-Solidarität! Ja, ich bin stolz darauf, dass es uns bislang – trotz 400 Mitgliedern in aller Welt – gelungen ist, nie diese Atmosphäre des gegenseitigen Wohlwollens zu verlieren und uns dabei doch immer auch konstruktiv auszutauschen. Denn im Auslandsalltag gibt es durchaus heftige Expat-Konkurrrenz und darum ist diese Solidarität in unserer Gruppe etwas so Wertvolles. Weiterlesen

Wie lebt es sich eigentlich in Rumänien?

Wie lebt es sich eigentlich in Rumänien - www.expatmamas.de/expatmamas-blog/ - #expatleben #rumänien #expatmamasEs gibt Länder – ich gebe es ungern zu – die auf meiner inneren Landkarte so gut wie nicht vorkommen. Rumänien zum Beispiel. Mein einziger Berührungspunkt mit Rumänien war bislang Theo, unser DHL-Bote, der sich einst bei mir mit Handkuss dafür bedankte, als wir ihm spontan Plätzchen frisch aus dem Ofen schenkten. (Einen Weihnachtsbonus gabs natürlich auch jedes Jahr). Aber Rumänien als Expat-Land? Das kam mir nicht in den Sinn, aber natürlich gibt es das auch. Und dank unserer Expatchallenge auf Instagram im Mai habe ich Karolina kennengelernt und sie erzählt heute, wie es sich so lebt hinter den Karpaten.  Weiterlesen

Neu in … Südafrika

Neu in Südafrika - www.expatmamas.de/expatmamas-blog/ - #expatleben #imauslandzuhause #lebenimauslandWer in den großen Ferien das Expat-Leben begonnen hat, der hat um diese Jahreszeit allmählich das Gröbste hinter sich. Zeit also, bei der ein oder anderen von euch mal vorsichtig anzuklopfen und nach den ersten Eindrücken zu fragen. Heute berichtet uns in meiner Serie “Neu in…” Sonja , die aus der Schweiz an den Südzipfel Afrikas zog.  Weiterlesen

Expatmamas Tea & Talk – Bist du dabei?

Expatmamas Tea & Talk - Bist du dabei - www.expatmamas.de/expatmamas-blog/ - #imauslandzuhause #lebenimausland #expatleben #expatmamas

Heute in einer Woche ist es endlich soweit: Das erste offizielle Expatmamas-Treffen findet am 21. September in Stuttgart statt.

Geboren wurde die Idee in meiner Expatmamas-Facebookgruppe: “Wir sollten uns mal im echten Leben treffen”, hieß es dort immer mal wieder. Also habe ich im Juni zu einem spontanen Tea &Talk eingeladen: Sechs Frauen, vier Länder (China, UK, Japan, Italien), jede Menge Themen und ein wunderbarer Austausch von “neuen” und “alten” Expats. Und da es für alle ein gelungener Morgen war, wird es nach dem improvisierten Kick-off nun ein ganz offizielles Treffen geben, zu dem ihr alle herzlich eingeladen seid.

Ganz besonders freue ich mich, dass ich für unser Get together den wunderschönen English Tearoom buchen konnte – auch als eine kleine Hommage an meine eigene Expat-Heimat auf der Insel. Der English Tearoom von Lynn und Christian bietet nicht nur die feinste Auswahl an Tees und die besten englischen Kekse in ganz Stuttgart (Yummy!), sondern auch ein Ambiente, um sich spontan ein bisschen zu Hause zu fühlen. Und genau darum geht es mir ja bei den Expatmamas: euch ein Stückchen Heimat zu bieten, einen Ort, wo ihr eure Fragen stellen und eure Erfahrungen teilen könnt – und jetzt eben nicht mehr nur virtuell sondern ganz real von Angesicht zu Angesicht.

Ich freue mich sehr auf den Austausch mit euch und wer noch kein Ticket hat, kann das exklusiv über diesen Link noch ganz schnell ändern. :-) Herzlichen Dank und bis Freitag!