Deutsch für Kinder im Ausland – Teil 4: Deutsch schreiben

Deutsch schreiben - www.expatmamas.de - Bilingual Kinder SchuleHeute kommen wir zu dem Teil unserer Serie, der am meisten an Schule erinnern mag, denn es geht um “Deutsch schreiben” und damit um Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung. Das muss nicht öde sein, denn es gibt tolle, abwechslungsreiche Hefte, die den Kindern richtig Spaß machen. Vor einiger Zeit habe ich euch hier schon ein schönes Buch aus dem DUDEN-Verlag vorgestellt und Kathrin hat eine Fülle weiterer Tipps für euch, sodass sicher für jeden Geschmack und jedes Kind etwas dabei ist. 

Arbeitshefte Deutsch

Ein Gastbeitrag von Kathrin Schönberg

Wie schon im Einführungspost meiner Blogserie “Deutsch für Kinder im Ausland” erwähnt, wird es mit der Zeit immer schwieriger, die deutsche Sprache bei Kindern zu bewahren, je länger sie im Ausland leben. Nicht alle Kinder haben die Möglichkeit, auf eine deutsche Auslandsschule zu gehen und der Anteil der deutschen Sprache im Alltag ist oft gering.

Für alle interessierten Eltern, die ihren Kindern dabei helfen wollen, eine gewisse Sprachkompetenz aufrecht zu erhalten, möchte ich heute einige Arbeitshefte für den Deutschunterricht zu Hause vorstellen. Es ist eine Auswahl aus verschiedenen Bereichen. Einige sind Hefte speziell für “Deutsch als Zweitsprache” konzipiert. Ich bin im Zusammenhang mit meinem Unterricht kein großer Fan des Begriffes DaZ*. Aber die vorgestellten DaZ-Hefte bieten Vieles, das die Sprachkompetenz von Kindern im Ausland fördern kann. Sie erweitern gezielt den Wortschatz und beschäftigen sich vornehmlich mit den wichtigsten Grammatikbereichen der Grundschule. Des weiteren stelle ich Hefte für die Bereiche Rechtschreiben, Grammatik, Schreiben, Lesen oder auch eine Mischung aus allen drei Themen vor. Ich erhebe keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, denn es gibt einfach zu viele Angebote.

Mit allen hier vorgestellten Heften habe ich gute Erfahrungen gemacht, ich mag ihren Aufbau und ihren Aufbau und ihr Layout und es sind Hefte, in denen Kinder gerne arbeiten.

Arbeitshefte aus dem Jandorfverlag

Dieser Verlag ist ein kleiner Verlag aus Brühl. Witzigerweise kenne ich einen der Mitbegründer aus Schulzeiten (das ist aber nicht der Grund, warum ich ihre Hefte hier vorstelle ;-). Ich empfehle sie, weil sie eine klare und einfache Struktur und einen hohen Aufforderungscharakter haben. Vor allem ihre Anlauttabelle und die Hefte zum “Lesen durch Schreiben” möchte ich empfehlen.

Die “Lies mal Hefte” 1-6 sind bei Kindern sehr beliebt und fast alle meine Kurskinder haben mit ihnen Lesen auf Deutsch gelernt. Es gibt von allen Heften neue Auflagen.Darüber hinaus verwende ich ihre “Rechtschreiben”-Hefte sehr gerne. Rechtschreiben sollte nicht im Mittelpunkt des Deutschunterrichts für Kinder im Ausland stehen, aber die Hefte helfen dabei, ein Rechtschreibgespür für die deutsche Sprache zu entwickeln und den Wortschatz zu erweitern. Auf vielen Seiten muss man Sätze richtig abschreiben und verinnerlicht dabei die Satzstruktur der deutschen Sprache. Interessanterweise haben sie nun auch Hefte für DaZ im Programm, mit denen ich aber noch nicht gearbeitet habe. Der Jandorfverlag liefert ins Ausland und i.d.R. kostet die Lieferung nicht mehr als 10 Euro.

Einsterns Schwester – Cornelsen Verlag

Ich verwende sehr gerne einzelne Seiten dieser Arbeitshefte um verschiedene Grammatikthemen zu vertiefen und auch besonders gerne als Schreibanlässe. Die Hefte haben ein klares und ansprechendes Layout mit kurzen und prägnanten Aufgabenstellungen. Ich habe für die Schuljahre 2-4 jeweils dieses Paket mit vier Themenheften und einem Projektheft gekauft. Das kann ich gut empfehlen, man kann aber alle Hefte auch einzeln bestellen.

Deutsch als Zweitsprache – Schroedel Verlag

Diese Reihe aus dem Schroedel Verlag eignet sich sehr gut für den Deutschunterricht im Ausland. Der Wortschatz wird altersangemessen und nach Themen erweitert. Besonders gefällt mir an diesen Heften, dass viele Aufgaben zu Gesprächen über ein bestimmtes Wortfeld oder Grammatikthema anregen. Daher können die Hefte aber nicht immer selbstständig von den Kindern bearbeitet werden, sondern eignen sich oft für eine Partner- oder Gruppenarbeit. Die Hefte enthalten auch einige schöne Schreibanlässe

Ebenfalls aus dem Schroedel Verlag kommt die Reihe “Werkstatt Deutsch”. “Diese Arbeitshefte sind für alle Kinder konzipiert, die im Deutschen gezielt Unterstützung brauchen, insbesondere für DaZ-Kinder, also Grundschüler mit Deutsch als Zweit- oder Drittsprache.” Auch diese Hefte regen zu Gesprächen zur Erweiterung des Wortschatzes an, so dass die Kinder sie nicht ausschließlich alleine bearbeiten können.

Stars-Hefte – Oldenbourg Verlag

Ich liebe die Stars-Hefte! Und was viel wichtiger ist: Meine Kinder lieben sie auch! Sie sind übersichtlich, haben einen hohen Aufforderungscharakter und eignen sich daher vor allem hervorragend für das selbstständige Arbeiten.

Nachdem eine Doppelseite erfolgreich bearbeitet wurde, gibt es einen Sternchen-Sticker, der hinten ins Heft geklebt wird. Es gibt Deutsch-Stars (Lesen), Rechtschreib- und Grammatik-Stars, ich setze auch gerne die Forscher-Stars ein (Geografie & Geschichte, Technik, Naturwissenschaften, Körper & Gesundheit). Ganz neu gibt es auch die DaZ-Stars (mit dem TING-Stift zu verwenden). Hier findet ihr eine Übersicht von allen Stars-Heften aus dem Oldenbourg Verlag. Dort könnt ihr euch über alle Heften und ihre Konzepte informieren. Bei amazon.de bestellbar und ins Ausland lieferbar.

Es gibt die Stars-Hefte Rechtschreiben bis zum 6. Schuljahr.

Arbeitshefte Deutsch für die Mittelstufe

Als Grundschullehrerin bin ich auf die ersten vier Schuljahre spezialisiert, aber da meine Große nun schon im 8. Schuljahr ist, habe ich mich auch nach passenden Heften für die Mittelstufe umgesehen. Hier habe ich gute Erfahrungen mit diesen Arbeitsheften Deutsch gemacht.

Deutsch schreiben - www.expatmamas.de - Hauschka LernhilfenHauschka Lernhilfen

Der Hauschka Verlag bietet eine große Auswahl an Arbeitsheften von der Grundschule bis zur Mittel- und Oberstufe. Wie zum Beispiel das Heft “Zeichensetzung vom 5. Schuljahr bis zum Erwachsenenalter”. Zu den meisten Heften kann man auf der Webseite Beispielseiten finden. Ich mag an den Heften, dass sie im DIN A 5 Format sind und sie zu jedem Thema zu Beginn des Kapitels ausführliche Erklärungen und in der Mitte des Heftes einen Lösungsteil enthalten. In manchen Heften gibt es auch kleine Zwischentests.

Texte lesen – Texte verstehen 5 und 6  (Westermann Verlag)

Schritt für Schritt lernen die Kinder hier:

  • geschriebene Texte in ihren Aussagen, Absichten und in ihrer formalen Struktur zu verstehen,
  • Texte in einen größeren Zusammenhang einzuordnen und
  • sie für verschiedene Zwecke sachgerecht zu nutzen.

Basiswissen Grammatik – Schroedel Verlag

Es gibt in der Reihe Basiswissen Grammatik zwei Arbeitshefte. Das Übungsheft 1 für das 5. und 6. Schuljahr und das Übungsheft 2 ab dem 7. Schuljahr eignen sich dafür, grundlegende grammatische Strukturen zu üben (Heft 1) und grammatische Fähigkeiten auszubauen (Heft 2).

*Zum Schluss möchte ich nochmal kurz zum Thema “Deutsch als Zweitsprache” zurück kommen. Die Muttersprache unserer Kinder ist meiner Ansicht nach immer noch Deutsch (Wir sind hierher gezogen als unsere Kinder ein und vier Jahre alt waren.) In unserem Fall ist die Zweitsprache Englisch. Über die Zeit geht die Muttersprache allerdings teilweise verloren, da die Landessprache zwangsläufig viel mehr verwendet wird. Den Deutschunterricht, den ich meinen und anderen Kindern hier erteile, kann man aber meiner Ansicht nach nicht DaZ-Unterricht nennen, da die Definition von DaZ heißt:

Von Deutsch als Zweitsprache spricht man, wenn die deutsche Sprache in einem deutschsprachigen Land erworben wird und zum alltäglichen Gebrauch notwendig ist. (wikipedia.org). 

Für uns ist – wie gesagt – Deutsch Muttersprache und Englisch unsere Zweitsprache.

Eine Zweitsprache (L2) ist eine Sprache, die jemand neben der Muttersprache (L1) sprechen kann. Man spricht von Zweitsprache (L2) im Gegensatz zur Fremdsprache (ebenfalls L2), wenn die L2 zum täglichen Gebrauch lebensnotwendig ist. (daz-lernwerkstatt.de)

Ich hoffe, jede von euch findet hier in der Fülle an Heften das Richtige. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, freue ich mich über einen Kommentar oder eine Mail an Kathrin.dfk@gmail.com.

Deutsch für Kinder im Ausland - www.expatmamas.de - Gastbeitrag Kathrin SchönbergKathrin Schönberg lebt seit 9 Jahren mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Kalifornien. Ursprünglich stammt sie aus Köln, wo sie auch als Lehrerin gearbeitet hat. Dieser Artikel ist im Original auf ihrem Blog “Cöllefornia” erschienen. Dort könnt ihr auch einen Blick in die Hefte werfen

SaveSave

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.