Frisch gelesen: Friendship Book – for kids on the move

Friendship Book - www.expatmamas.de - #Expat #ThirdCultureKids #TCK #Lebenimausland #Freundebuch #FriendshipBook #Expatleben #BuchtippEigentlich kann man nicht sagen, dass ich dieses Buch gelesen habe. Denn dieses Buch ist ein Buch zum Reinschreiben, ein Freundebuch. “Frisch gelesen” – wie meine Buchtipp-Reihe heißt – ist also in diesem Fall zu übersetzen mit: geblättert, verliebt und gleich weiterempfohlen.

Sicher hat jedes eurer Kinder ein Freundebuch. Und sicher habt ihr es genutzt, um vor der Ausreise, Erinnerungen zu sammeln. Freundebücher helfen, den Trennungsschmerz zu lindern, bis die Kinder im neuen Leben ankommen und neue Freunde finden. Die Expat-Jahre ziehen dahin und eines Tages heißt es dann wieder: Lebewohl sagen. Und wieder sucht ihr ein Freundebuch, aber ihr werdet sagen: Bitte kein Deutsches, denn das versteht in eurer Expat-Heimat keiner und bitte keines das nach Dingen fragt, die dort keine Bedeutung haben (wie z.B. das Sternzeichen) oder die schon beim Eintrag veraltet sind (wie Adresse oder Telefonnummer).  

So ging es Petra Houweling auch, als sie mit ihrer Familie von den Niederlanden nach London nach Aberdeen nach Kairo und zurück gezogen ist. Sie wollte, dass ihre Kinder Erinnerungen mitnehmen konnten, die das Expat-Leben abbildeten. Also hat die Grafikdesignerin selbst ein Freundebuch für Third Culture Kids geschrieben.

Aufgebaut ist es wie jedes Freunde-Buch auch, das ihr kennt: Vorne trägt sich das Kind selbst ein, dann folgen viele Doppelseiten für die Freunde und zum Schluss kommen die Lehrer/Erzieher. Das besondere sind die Kategorien, nach denen gefragt wird: die Kinder können ihre Heimatflagge zeichnen; die Sprachen eintragen, die sie sprechen; auf einer Landkarte die Länder ausmalen, in denen sie schon gelebt oder die sie besucht haben; und fünf Sätze in ihre Muttersprache übersetzen (Hallo und willkommen; Wie geht es dir; Das ist so cool; Lass uns Freunde sein; Auf Wiedersehen).

Friendship Book - www.expatmamas.de - #Expat #ThirdCultureKids #TCK #Lebenimausland #Freundebuch #FriendshipBook #Expatleben #BuchtippNatürlich wird auch nach Fun Facts gefragt wie der Lieblings-Eissorte, der Lieblingsfarbe oder dem Lieblingsfilm. Das muss sein. Na klar! Aber es ist auch ein Freundebuch, das die Freundschaft feiert und nicht versteckt, dass sich Freunde trennen müssen, dass es ein Abschiedsbuch ist. Drei wichtige Dinge darf man deswegen mit auf den Weg geben:

  1. Was ich besonders an dir mag (What I super duper like about you)
  2. Mein Rat, wenn du einen Freund vermisst (When you miss a friend, this is my advice)
  3. Ich wünsche dir …. (I wish you: …)

Und jede Doppelseite schließt mit den Worten:

“We only part to meet again.”

So ein schöner Satz. Mehr möchte ich dazu gar nicht sagen. Außer vielleicht noch ein Zitat von Pu, dem Bären anfügen: “Wie glücklich bin ich, jemanden zu haben, der es so schwermacht, auf Wiedersehen zu sagen.”

Petra Houweling
Friendship Book – for kids on the move
2016
ISBN: 978-90-824251-1-6
19, 50 EUR

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.